News & Presse
zu Home Estate 360 und dem Immobilienmarkt
in Berlin

Wir sind stolz auf unser jahrelang gewachsenes Netzwerk.
Es bezeugt, dass wir immer wieder mit Kompetenz, Beständigkeit
und gewissenhaftem Arbeiten sowohl Kunden als auch Partnern
einen Mehrwert bieten.


Potsdams Paläste erstehen wieder auf.

 

 

03. Novermber 2015

Veröffentlicht auf:

HomeEstate.de

In bester Lage am Potsdamer Stadtschloss, inmitten des barocken „Alten Marktes“ bieten wir Ihnen ein Objekt der Spitzenklasse!

Zwei Paläste des alten Stadtbildes erstehen wieder auf, nachdem sie im zweiten Weltkrieg zerstört worden waren.

  

 

In altem Gewand – 
Die Fassaden der beiden Palazzi werden geschichtlich rekonstruiert, um das Gesicht des Alten Marktes wiederherzustellen.

 

 

Mit neuem Kern – 
Der Innenraum des Gebäudes wurde nach modernsten Maßstäben und in luxuriöser Manier konzipiert. Hier bleiben keine Wünsche offen.

Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem spannenden Projekt und werfen Sie einen Blick in unser Kurzexposé 

 

Leipziger Objekt in Rekordzeit verkauft

 

 

29. Oktober 2015

Veröffentlicht auf:

HomeEstate.de

In Rekordzeit wurde unser aktuelles Denkmal-Objekt
in Leipzig verkauft. Aktuell sind die letzten drei Wohnungen verbindlich reserviert. Vier weitere Personen befinden sich in der Warteschlange.

Ein neues Projekt ist aber bereits in Vorbereitung und folgt Anfang 2016. Außerdem haben wir ein weiteres Projekt in Leipzig-Lindenau, bei dem der Abverkauf derzeit bei 50% liegt.

.

 

 

Vertriebsstart Märchenviertel Köpenick

 

 

07. April 2015

Veröffentlicht auf:

newsmax

Dachgeschosswohnungen in Köpenick sind begehrte Immobilien in Berlin. Home Estate 360 startet jetzt mit einer einzigartigen Kombination aus denkmal-geschütztem Bestand und Wohnen in Neubauqualität den Vertrieb heller Wohnungen im in Berlin-Köpenick. Die Dachgeschosse der denkmalgeschützten Wohn- anlage Märchenviertel sind komplett ausgebaut und bieten höchsten Wohnkomfort mit Weitblick ins Grüne.

 

 

Keine Immobilienblase

 

 

31. März 2015

Veröffentlicht auf:

firmenpresse

Warnungen vor einer Immobilienblase haben seit Monaten Hochkonjunktur. Zeitweise schien es, dass sich EZB, IWF und Bundesbanken einen regelrechten Wettbewerb um die düstersten Aussichten lieferten. Im Juli 2014 zeigte sich Finanzminister Schäuble öffentlichkeitswirksam "besorgt" über die derzeitige Marktentwicklung. Bundesbank-Vorstandsmitglied Dombret warnt mit Blick auf die Minizinsen, wie der Focus Anfang 2015 berichtet.

 

 

Immobilienmarkt wächst weiter

 

 

10. März 2015

Veröffentlicht auf:

Presseportal.li

Die Angebotspreise für Immobilien in Berlin liegen über dem Niveau in Köln und nur noch knapp unter dem Stuttgarter Mittelwert. Damit ist Berlin preislich in der Top-Liga der Immobilienstandorte Deutschlands angekommen. Das zeigt der halbjährlich erscheinende Residential City Report für die wichtigsten Immobilienmärkte in Deutschland von JLL in der aktuellen Ausgabe für das zweite Halbjahr 2014.

 

 

Fehler vermeiden & richtig investieren

 

 

24. Februar 2015

Veröffentlicht auf:

Immobilienscout 24

Lage, Eigenschaften der Immobilie und Preis sind die wichtigsten Kaufkriterien für Immobilieninteressenten. Das ergab der aktuelle Marktmonitor Immobilien der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Für die Studie wurden 466 Makler und Immobilienunternehmer in ganz Deutschland befragt.

Allzu oft sehen Käufer allerdings nur die positiven Seiten dieser Faktoren bei ihrer Wunschimmobilie.

 

Kaufen will gelernt sein

 

 

20. Februar 2015

Veröffentlicht auf:

openPR

Nur ein Bruchteil der Immobilienbesitzer in Deutschland erwirtschaftet eine Rendite, für die Mehrheit ist eine Immobilie ein Nullsummenspiel. Das hat im vergangenen Jahr eine Umfrage des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ergeben. Nur 18 Prozent der Kapitalanleger in Immobilien erzielen Renditen von fünf Prozent und mehr. Rund ein Viertel komme gerade mal auf eine schwarze Null. Für 8,5 Prozent

Eigenheim jetzt mit Vollfinanzierung

 

 

12. Februar 2015

Veröffentlicht auf:

newsmax

Bislang war auf die Eigenheimfinanzierung vor allem Käufern vorbehalten, die über ein beträchtliches Eigenkapital verfügten. In Deutschland liegt der Anteil an Vollfinanzierungen im einstelligen Bereich. Das ergab eine Studie, die zuletzt in der Capital veröffentlicht wurde. Dass diese Form der Finanzierung so selten ist, liegt allerdings eher an der tradierten Annahme, dass für den Kauf einer Immobilie möglichst viel

EU-Richtlinien zur Kredivergabe

 

 

23. Dezember 2014

Veröffentlicht auf:

Inar

Wie so oft steht der Verbraucherschutz im Zentrum der 2014 verabschiedeten EU-Richtlinie für Wohnimmobilien-kreditverträge. Verbraucher, die sich um Immobilien-kreditverträge bemühen, sollen „dies in der Gewissheit tun können, dass die Institutionen, mit denen sie zu tun haben, professionell und verantwortungsvoll agieren“ formuliert das Europäische Parlament und der Rat in der Richtlinie 2014/17/EU.

Wohnungsquote bei 30 Prozent

 

 

18. Dezember 2014

Veröffentlicht auf:

Newsmax

In Deutschland steigt die Wohnkostenquote vor allem in den Städten. Berlin rangiert in der Wohnkostenbelastung an zweiter Position nur knapp hinter München. Das ergibt eine aktuelle Studie des Immobilienverbands Deutschland. Der IVD kommt allein für die Kaltmiete schon auf rund ein Viertel des Einkommens, dass für die Wohnung gezahlt werden muss. Vor allem die stark gestiegenen Mietpreise und der vergleichsweise

Wohnungsbummel in Berlin

 

 

04. Dezember 2014

Veröffentlicht auf:

Artikelpresse

Lage, Lage, Lage lautet eine alte Maklerweisheit. Jeder, der sich für eine Wohnung interessiert, sollte sich vorher die Umgebung genau ansehen. Das gilt für Kapitalanleger und Eigennutzer gleichermaßen. Was liegt also näher, als nach der Wohnungsbesichtigung den umliegenden Kiez genauer kennenzulernen und einen Bummel über einen der zahlreichen Berliner Weihnachtsmärkte anzuschließen? Home Estate 360 bietet derzeit zwei Musterwohnungen

Berlin baut um

 

 

02. Dezember 2014

Veröffentlicht auf:

Firmenpresse

Die Neugestaltung von bestehenden Immobilienflächen erlebt einen nie dagewesenen Aufschwung in Deutschland. Allein in den deutschen Top-7 Städten werden 730.000 Quadratmeter einem sogenannten Refurbishment unterzogen. Das geht aus Erhebungen der Hochtief Projektentwicklung hervor. Berlin ist sowohl bei der Gesamtfläche als auch bei Wohnflächen Spitzenreiter. Mit 290.000 Quadratmetern verwerte die Hauptstadt im bundesweiten Vergleich

Wie ein Flughafen Berlin verändert

 

 

25. November 2014

Veröffentlicht auf:

Newsmax

Der Flughafen BER löst nicht nur in Berlin, sondern bundesweit Kopfschütteln aus. Neben solchen Spontan-Reaktionen produziert das künftige Drehkreuz für Flugverbindungen im äußersten Südosten Berlins auch Effekte, die weniger augenfällig sind. Besonders deutlich ist das im nordwestlichen Bezirk Reinickendorf zu beobachten. Dort gerät der Wohnimmobilienmarkt in Bewegung. Zuletzt stiegen die Kaufpreise

Berlin statt B-Städte

 

 

18. November 2014

Veröffentlicht auf:

Fair News

Zunehmend werden von Presse und Experten Immobilienanlagen in B-Städten empfohlen. Die Immobilien-Zeitung berichtete im September vom Run auf die B-Städte und meinte vor allem den Büroimmobilienmarkt, der sich vornehmlich an Großinvestoren und Fonds richtet. Zunehmend rücken aber auch Wohnimmobilien in den Fokus der Berater, die B-Städte als die neuen Stars

Internationale Erfolgsgeschichte

 

 

11. November 2014

Veröffentlicht auf:

Firmenpresse

Berlin entwickelt sich immer mehr zur Weltstadt. Der jahrzehntelange Dornröschenschlaf der Preußen-Metropole ist endgültig beendet. Das zeigen nicht nur überdurchschnittliche Wirtschaftsdaten und ständig wachsende Bevölkerungszahlen. Auch der Immobilienmarkt reift weiter zu einem Schwergewicht heran, der internationale Aufmerksamkeit genießt. In den vergangenen Jahren war Berlin mit seinen vergleichsweise niedrigen Preisen

 

 

 

 

Studenten wohnen campusnah

 

 

04. November 2014

Veröffentlicht auf:

Artikelpresse

Berliner Stadtteile wie Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg zehren von ihrem Image des Künstler- und Studentenviertels. Die Folge ist, dass neue Studenten bevorzugt in diese Stadtteile ziehen wollen. Während früher die günstigen Mieten zahlreiche Studenten in die Quartiere lockten, gehören Kreuzberg und Prenzlauer Berg mittlerweile zu den teuersten Pflastern Berlins. Auch neuere Trendbezirke wie Friedrichshain oder Neukölln sind

 

 

 

 

 

 

Stiftungen kaufen Wohnungen

 

 

28. Oktober 2014

Veröffentlicht auf:

Firmenpresse

„Wohnportfolio an Stiftung verkauft“, „Makler vermittelt Zinshaus an Stiftung“, „Stiftung kauft Portfolio von 350 Eigentumswohnungen“. Wer die aktuellen Immobilienmeldungen verfolgt, stößt immer häufiger auf Berichte, in denen Stiftungen in Wohnraum investieren. Wohnimmobilien in Berlin haben sich in den vergangenen Jahren durch die Bank als gute Investition erwiesen, aber vor allem Stiftungen haben nun aus gutem Grund den Markt entdeckt.

 

 

 

 

Eigentumswohnungen für Studenten

 

 

22. Oktober 2014

Veröffentlicht auf:

Inar

Die Wohnraumnot nimmt in Berlin für Studenten immer mehr zu. Doch der Mietmarkt ist nicht die einzige Lösung, um in Berlin an Wohnraum zu kommen. Der Erwerb von Wohneigentum ist eine selten berücksichtigte Alternative.

Berlin zählt derzeit rund 165.000 Studenten. In den kommenden Jahren soll die Zahl auf über 170.000 steigen. Zum vergangenen Wintersemester haben sich 23.615 Studenten an einer Berliner

 

 

 

Gesucht: Immobilien-Marklerin
14. Oktober 2014

Veröffentlicht auf:

Artikel-Presse

Die Anfrage „Makler in Berlin“ kommt bei der bekanntesten Suchmaschine auf knapp 400.000 Einträge. Die Suche nach einer „Maklerin in Berlin“ bringt lediglich knapp 6.000 Ergebnisse. Aber selbst diese 6.000 Treffer täuschen. Tatsächlich verweisen gerade mal 3 der ersten 10 bzw. 13 der ersten 30 Treffer direkt auf Maklerinnen in Berlin.

Die übrigen Ergebnisse sind überwiegend Jobanzeigen, Bewertungsportale und Kommentare

 

 

Vertriebsstart in Berlin-Pankow
13. Oktober 2014

Veröffentlicht auf:

Nupepa

Seit 1. Oktober 2014 bietet Home Estate 360 insgesamt 22 Eigentumswohnungen in einem herrschaftlichen Altbau in Berlin-Pankow zu Preisen ab 154.000 Euro an. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 55 und 116 qm und erstrecken sich über zwei Gebäudeteile. Highlight ist die 107qm große Remise, die frei im Gartenbereich des Eckgebäudes steht. Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes entstehen neue Wohnungen mit eigenem Gartenanteil. Die Einheiten sind teilweise vermietet

 

 

Wohntürme gegen Wohnungsprobleme
01. Oktober 2014

Veröffentlicht auf:

Newsmax

In Berlin sind zahlreiche Hochhaus-Projekte geplant. Erklärtes Ziel ist die Entspannung des Wohnungsmarkts. Home Estate 360 stellt die wichtigsten Projekte vor und wirft einen Blick auf Auswirkungen, die für den Markt zu erwarten sind. Bis 2030 rechnet der Berliner Senat mit bis zu 250.000 mehr Einwohnern in Berlin. Dabei möchte die Mehrheit der Neu-Berliner im Innenstadtbereich wohnen. In den gefragten Lagen liegt die Leerstands- quote bereits heute bei

 

 

Berlin ist größter Projektentwicklermarkt
11. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

Immobilienscout 24

In Berlin ist nach wie vor der größte Projektent-wicklermarkt Deutschlands zu finden. Das Volumen betrug 6,79 Mio. qm und setzt damit den stetigen Aufwärtstrend der Hauptstadt fort. Das ergibt ein Bericht der bulwiengesa AG, der die Projektent-wicklungen an deutschen Immobilienstandorten bis 2018 auswertet. “Die Zahlen bestätigen den Eindruck, den jeder Berlinbesucher und -einwohner kennt: Überall drehen sich Kräne und entsteht Neues.

 

 

Einzigartige Marktdynamik
10. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

Fair-News

Rund 44 Prozent der in Deutschland gehandelten Wohn-Einheiten werden in Berlin gehandelt. Das zweitplatzierte München kommt auf gerade 5 Prozent. Die deutsche Hauptstadt ist damit mit Abstand der beliebteste Investitionsstandort in Deutschland. Insgesamt wurden in Deutschland 221.000 Wohnungen gehandelt. „Natürlich ist Berlin auch mit Abstand die größte Stadt, aber das in Berlin fast zehnmal so viele Immobilien gehandelt werden

Business-Apartments immer beliebter
08. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

Artikelpresse
Spezialisierte Wohnformen sind bei Investoren immer beliebter. “Derzeit erhalten Studentenwohnungen viel Aufmerksamkeit. Bei Home Estate 360 beobachten wir aber auch eine steigende Nachfrage nach Business-Apartments.”, so Manfred Hildebrandt, Geschäftsführer der Home Estate 360. Grundsätzlich unterscheiden sich die Rahmenbedingungen von Studenten und Business-Kunden nicht so stark: Beide Gruppen
Berlin ist ein Top-Markt
03. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

propr24
Eigentumsquote in Deutschland hat großes Potential - Berlin ist ein Top-Markt
Zahlreiche Deutsche haben die Möglichkeit eine eigene Immobilie zu kaufen - leben aber weiter zur Miete. Die Eigentumsquote könnte in fast allen Bundesländern deutlich höher liegen. Das ist der Tenor zweier Wohnimmobilien-Studien, die Ende Juni erschienen sind. Home Estate 360 analysiert die Zahlen
Berlin ist ein Markt der Möglichkeiten
02. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

PR Newsticker
Studentisches Wohnen - Mit 7,2 Milliarden Dollar im Jahr 2013 hat sich das Investitionsvolumen für studentisches Wohnen innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppelt. 2007 lag das weltweite Investitionsvolumen noch bei 3,4 Mrd. Dollar laut der Studie Student World Housing 2014. Der Bericht nennt Deutschland und insbesondere Berlin einen unterentwickelten Markt mit große

Online-Petition des IVD
01. Juli 2014

Veröffentlicht auf:

Offenes Presseportal
Zur Online-Petition des IVD gegen das Bestellerprinzip: "Berliner Makler besonders betroffen"
Im Minutentakt unterschreiben derzeit Makler und Immobilieinteressierte die Petition des Immobilien-verbandes Deutschland mit dem Titel "Gegen die Einführung des Bestellerprinzips". Home Estate 360, Mitglied im IVD, stellt die zentralen Argumente des Interessenverbandes vor


HE360 erweitert Partnernetzwerk
27. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Immobilienscout 24
Axel Brand ist ab sofort als Regional-Ansprechpartner für Geschäftspartner der Home Estate 360 im Bereich Norddeutschland tätig. Er verbessert damit den Marktzugang zum Berliner Immobilienmarkt für Interessenten aus den Ballungsräumen Hamburg, Bremen, Kiel, Hannover und entlang der Küstenregionen. Als direkter Ansprechpartner mit Sitz in Hamburg unterstützt er

Kleine Anlage – Große Wirkung
26. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Artikelpresse
Studentenapartments lohnen auch für Kleinanleger
Viele Kleinanleger, deren Budget bislang kaum ausreichte, um ein eine passende Immobilie zu finanzieren, bekommen jetzt die Möglichkeit. “Derzeit kommen mit den niedrigen Zinsen und den steigenden Mieten die wesentlichen Faktoren zusammen, die den Kauf von Immobilien begünstigen”, stellt Manfred Hildebrand, Geschäftsführer

"Berlin bleibt die Nr. 1 für Zinshäuser"
25. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Newsmax
"Berlin befindet sich in einer Phase des stetigen Wachstums, das auch in den kommenden Jahren anhalten wird.", so Manfred Hildebrandt, Geschäftsführer von Home Estate 360, zum Zinshausmarkt in Berlin. Aktuelle Marktergebnisse sähen Berlin als den größten Markt für Zinshäuser und Renditeimmobilien weiter vorn. Mit rund 1.500 Transaktionen im Jahr

Home Estate 360 verstärkt Präsenz
24. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Premiumpresse
Home Estate 360 verstärkt Präsenz im Rhein-Main-Raum: Jens-Uwe Thomsen neuer Regional-Ansprechpartner - Ab sofort verstärkt Jens-Uwe Thomsen die Präsenz von Home Estate 360 im Rhein-Main-Gebiet. Der gelernte Bankkaufmann ist für Geschäftspartner des Immobilienvermittlers mit Stammsitz in Berlin der Ansprechpartner in den Metropolen Düsseldorf, Köln und Frankfurt

Widerruf von Immobilienkrediten nutzen
19. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Premiumpresse
"Dialog statt Rechtsstreit" ENachdem die Verbraucher-Zeitschrift Finanztest in ihrer Juli-Ausgabe von Fehlern in der Widerrufsbelehrung zahlreicher Immobilienkredit-verträge berichtete, planen viele Anleger den Widerruf von Immobilienkrediten. Die Finanztest selbst, die Bild-Zeitung und zahlreiche Regional-Blätter veröffentlichten Fahrpläne, wie der Kunde

Immobilienkredite widerrufen
18. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Immobilienscout 24
Millionen Kreditnehmer könnten Ihre Immobilien-kredite widerrufen - Eine Mehrheit der Immobilienkredite dürfen widerrufen werden, weil die Widerrufsbelehrung ungültig ist. Das berichtet die aktuelle Ausgabe der Finanztest. Grundsätzlich seien alle Immobilienkredite betroffen, die nach November 2002 vergeben wurden. Damals führte das Bundesjustiz-ministerium das Widerrufsrecht für

Leitzinssenkung nutzen
12. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

LIVE PR
So nutzen Immobilienanleger die Leitzinssenkung am besten "Dieser Abwärtstrend kann nicht ewig weitergehen.", erklärt Manfred Hildebrandt, Geschäftsführer bei Home Estate 360. "Auch wenn Konditionen von teilweise unter 2 Prozent verlockend klingen, sollten Investoren die derzeitige Niedrigzinsphase eher für längere Zinsfestschreibungen von 15 oder 20 Jahren nutzen

Leitzins nur noch bei 0,15
10. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

IMMOBILIENSCOUT 24
Günstiger Zeitpunkt für Immobilienkauf
Am 5. Juni 2014 hat die Europäische Zentralbank den Leitzins um 0,1 Punkte auf nun nur noch 0,15 Prozent gesenkt. Die wiederholte Absenkung hatte die Bank bereits im Mai angekündigt. Ziel des Abwärtstrends ist es, die Inflation auf die Vorgabe der EZB zu hieven, die bei knapp 2,0 Prozent liegt.


Berlin hat stabilen Wohnungsmarkt
05. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Artikel Presse
Trotz geringen Leerstands und vergleichsweise wenig Wohnungsneubau ist in Berlin keine Immobilienblase in Sicht. “Alle Indikatoren entwickeln sich homogen und entsprechen der aktuellen Marktdynamik in Berlin.”, kommentiert Manfred Hildebrandt, Geschäftsführer der Home Estate 360, den Blasenindex für das erste Quartal 2014. Berlin mit günstigerem Kaufpreisvervielfältiger als vor 10 Jahren.

"Kleinanlagen bieten bessere Chancen"
04. Juni 2014

Veröffentlicht auf:

Premium Presse
Projektentwickler entdecken Studentenwohnungen als attraktive Wohnform mit günstigen Renditeaussichten. Die Studentenstadt Berlin hat große Angebotsdefizite. Entsprechend groß fallen die Neubauprojekte aus. Manfred Hildebrandt von Home Estate 360 warnt: "Kleinanlagen bieten bessere Risikostreuung."
Private Investoren entdecken den Studentenmarkt


"Unbegründete Angst vor Investoren"
28. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

Presse Anzeiger
Zur Entscheidung der Kleingartenkolonie Oeyenhausen: "Unbegründete Angst vor Investoren"
Die Mehrheit, die am 25.Mai 2014 gegen die teilweise Bebauung mit Wohnungen in der Kleingartenkolonie Oeyenhausen in Berlin-Schmargendorf stimmte, fiel mit 77 Prozent überraschend groß aus.


Immobilien als Altersvorsorge
23. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

openBroadcast
Die Altersvorsorge ist für Immobilienkäufer immer wichtiger. 56 Prozent nennen die Immobilien-Anlage für spätere Lebensjahre als Top-Grund beim Erwerb von Betongold. Das sind nochmals zehn Prozent mehr als noch 2010. "Natürlich zahlt niemand gern Miete und gestaltet sein Zuhause nach persönlichen Wünschen, aber der Wunsch nach Sicherheit im Alter ist bei Anlegern auf jeden Fall dominant."

Aufschwung des Berliner Wohnungsbaus
20. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

Pro PR 24
Mehr als 1 Milliarde Euro baugewerblicher Umsatz im Berliner Wohnungsbau – „Bestmarke erreicht“
Der Aufschwung des Berliner Wohnungsbaus geht weiter: Laut dem aktuellen statistischen Bericht "Baugewerbe in Berlin" des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg übersprang der baugewerbliche Umsatz im Bauhauptgewerbe im Wohnungsbau 2013 erstmals die Marke von 1 Milliarde Euro.

Studenten, Singles, Living-Apart-Together
16. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

firmenpresse
Warum Berlin kleine Wohnungen braucht:
"Die Immobilienwirtschaft muss sich den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen in Berlin stellen", appelliert Manfred Hildebrandt an Bauträger und Projektplaner in Berlin. Die deutsche Hauptstadt sei vor allem bei jungen Leuten attraktiv, die häufig allein lebten und sich kleine Wohnungen wünschten, so die Projektverantwortliche bei Home Estate


Verkaufsstart Berlin City Studios
14. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

Presse Anzeiger
Heute startet der Vertrieb der Berlin City Studios. Mit Startpreisen von knapp 100.000 Euro und einer Brutto-Mietrendite von ca. 5 % p. a. sind die Berlin City Studios der ideale Einstieg in Berlins boomenden Immobilienmarkt. Im Herzen von Berlin-Schmargendorf gelegen finden Käufer der möblierten Apartments eine ruhige Wohnlage zwischen dem Weltstadtboulevard Kurfürstendamm und dem berühmten
Der Berliner Immobilienmarkt boomt
13. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

newsmax
"Berlin steht gleichberechtigt neben London und Paris - Der Immobilienboom in Berlin geht weiter." analysiert Manfred Hildebrandt, Geschäftsführer der Home Estate 360. Hildebrandt erklärt: "Immer mehr Mieter wollen eine Wohnung kaufen.

Berlin wächst täglich um mehrere hundert Einwohner - nach Demographie-Prognosen geht das

Premiere auf der 30. domexpo
09. Mai 2014

Veröffentlicht auf:

Immobilienscout 24
Home Estate 360 positioniert sich erfolgreich bei russischen und asiatischen Immobilienanlegern als kompetenter Ansprechpartner für den Berliner Immobilienmarkt auf der 30. International Real Estate Exhibition domexpo in Moskau.

Home Estate 360 reagiert mit der Präsenz auf Russlands wichtigster und größter Immobilienmesse

Sie benötigen eine

FINANZIERUNG?

Berechnen Sie Ihre ganz

persönliche Finanzlage!